HYMEC II -die HYDRAULISCHE Kupplung für deine DR


€ 378,00 inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bestellen


Das hydraulische Kupplungssystem verbessert entscheidend die Kupplungsperformance Deiner DR!
Nie wieder Theater mit einem eingerosteten Kupplungszug, die Bedienkraft sinkt um ca 20%

Das hydraulische Kupplungssystem wird für die jede DR / Drz speziell by hessler-motorsport angepasst und ist in dieser Ausführung nur bei uns zu erhalten.

NEU! Magura hat das Programm umgestellt und da müssen wir mitmachen: Ab sofort wird die DR Hymec auch mit der neuen Kupplungsarmatur Hymec 2 in schwarz geliefert.

LIEFERUMFANG
Hydraulische Kupplung MAGURA Hymec bestehend aus
1 Stck. Kupplungsarmatur MAGURA 167, schwarz mit Klapphebel
1 Stck. Carbonleitung Hymec
1 Stck. Hohlschraube für Nehmerzylinder Hymec
1 Stck Nehmerzylinder Hymec
Modellabhängig Nippel für dén Anschluß an den originalen Kupplungshebel am Motor.

Die Option " mit Dekompression - Hebel" kostet 16,95 EUR Aufpreis. Bitte am Ende der Bestellung unter Bemerkungen mit Angeben. Wir erweitern dann den Auftrag entsprechend.

FAHRZEUGE
DR 350 alle
DRz 400 alle
DR 600 alle
DR 650 alle
DR BIG alle

ANBAUHINWEIS
Das HYMEC - System liefern wir anbaufertig, also auch befüllt. Trotzdem solltest Du einige Dinge beim Einbau beachten:
Lies zunächst die Bedienanleitung für die Hymec genau durch.
Verlege die Leitung unbedingt so, das diese auch beim Einschlagen des Lenkers nicht eingeklemmt wird und nicht unter Spannung steht. Der Nehmerzylinder - der am Kupplungshebel des Motors - zieht diesen "Motorhebel" immer leicht an, dadurch hast Du immer einen gleichbleibenden Druckpunkt, egal ob warm oder kalt. Dafür ist im Nehmerzylinder eine Feder eingebaut. Wenn Du die Hymec montiert hast, muss es möglich sein, dass Du den Nehmerzylinder noch gegen die Feder zurückziehen kannst. Wenn der Nehmerzylinder voll auf "Block" steht, sich nicht mehr ziehen lässt, wird die Kupplung rutschen und sterben!
WICHTIG
Der Stab des Nehmerzylinders muss sich mit dem Nippel leicht in "Motorhebel drehen lassen. Wenn der ursprünglich ja nur für den Bowdenzug dimensionierte Schlitz etwas zu eng ist, so schleife Ihn bitte so weit auf, dass sich der Nehmerzylinder frei bewegt. das sind im Einzelfall maximal 1.5mm.

TECHNIK TIPPS
Infos und Technik Tipps zur Hymec findest du unter:
http://drbigtechnikhrt.blogspot.de/2014/12/kupplungsprobleme-losen-mit-hymec.html

Menü